Hausgemachte Ravioli mit Basilikum-Frischkäse Füllung & Parmesansauce

Zutaten für 4 Personen

Für den Nudelteig:

150 g Mehl, 30 g Hartweizengrieß, Salz, 3 Eigelb, 1 Eiweiß, 1 Ei, 

1 Tl Olivenöl mit Basilikum

Für die Füllung:

60 g getrocknete Tomaten, 2 EL Öl mit Basilikum, 1 EL Öl mit Knoblauch,

50 g Pinienkerne, 1/2 Bund Basilikum, 100 g Ziegenfrischkäse,

schwarzer Pfeffer, 1 Prise Gewürzsalz „Preiselbeere & Kräuter“

(Basilikumöl & Knoblauchöl in eine Schüssel geben

und die Tomaten über Nacht darin einlegen!)

Für die Sauce:

500 g kleine Zucchini, 1 Schalotte, 2 El Butter, 1 Prise Chiliflocken

1 Bio Zitrone, 200 ml Sahne, 300 ml Gemüsefond, 1 Tl Mehl, 

3 El geriebener Parmesan, 1 Prise Gewürzsalz Italy

 

 

Zubereitung Teig:

Mehl, Grieß und 1 Tl Salz in einer großen Schüssel mischen. 

Eine Mulde hineindrücken. 

Die Eier vorbereiten dazu gut sortieren nach:

3 Eigelb + 1 ganzes Ei,

1 Eiweiß beiseite (wird noch benötigt) (2 Eiweiß sind über)

3 Eigelbe, 1 Ei und Öl in die vorbereitete Mulde geben.

Alles zu einem glatten, geschmeidigen Nudelteig verkneten.

Teig zur Kugel formen und in Folie gewickelt ca. 1 Stunde ruhen lassen.

Den Nudelteig mit der Maschine oder auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche

portionsweise sehr dünn ausrollen. 

Zubereitung Füllung:

Die Tomaten klein schneiden, das Basilikum hacken, die Pinienkerne in einer Pfanne

ohne Fett anrösten, sofort heraus nehmen und ebenfalls fein hacken.

Dann alle Zutaten in einer Schüssel gut miteinander vermengen.

Ravioli vollenden:

1 Eiweiß in einer Schüssel verquirlen.

Die Füllung in Häufchen (1-2 Tl) auf der Hälfte der vorbereiteten Teigportionen 

verteilen, die Zwischenräume mit dem verquirlten Eiweiß bestreichen. 

Den unbelegten Teig darüberklappen und zwischen den Füllungen andrücken, dann die Ravioli ausschneiden.

Die Ränder zusammendrücken, z.B. mit einer Gabel.

Zubereitung Sauce:

Die Tomaten abtropfen lassen, Basilikum abzupfen.

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, alles fein hacken.

 Alles mit Frischkäse verrühren und mit Gewürzsalz und Pfeffer würzen.

Die Zesten der Zitrone abreiben (nur das Gelbe!), 

dann den Saft der halben Zitrone auspressen. 

Die Zucchini putzen, abspülen und in feine Streifen schneiden. 

Schalotte schälen und fein würfeln. 1 El Butter erhitzen und 

Schalotte und Chili darin anbraten. Zucchini zugeben und unter 

Wenden 2 Minuten knackig dünsten. Zucchini mit Zitronensaft, 

Zesten & Gewürzsalz Italy würzen.

Das Bratfett mit Sahne, Zitronenschale und Fond ablöschen und

bei starker Hitze ca. um die Hälfte einkochen lassen.

Die restliche Butter und Mehl verkneten, in den Fond einrühren und bei

schwacher Hitze kurz köcheln lassen.

Den Parmesan in der Soße schmelzen lassen, abschmecken.

In einem Topf reichlich Salzwasser aufkochen,

die Ravioli darin ca. 3-4 Minuten garen, mit einer Schaumkelle herausheben

und abtropfen lassen. Die Ravioli mit der Sahnesoße und den Zucchini anrichten.

 

Wir wünschen guten Appetit.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Olivenöl mit Basilikum Olivenöl mit Basilikum
Inhalt 0.02 Liter (122,50 € * / 1 Liter)
ab 2,45 € *
Öl mit Knoblauch Öl mit Knoblauch
Inhalt 0.02 Liter (122,50 € * / 1 Liter)
ab 2,45 € *
Gewürzsalz Preiselbeere Kräuter Gewürzsalz Preiselbeere Kräuter
Inhalt 40 Gramm (12,38 € * / 100 Gramm)
ab 4,95 € *
Gewürzsalz Italy Gewürzsalz Italy
Inhalt 35 Gramm (14,14 € * / 100 Gramm)
ab 4,95 € *